Provinzkustodie Österreich-Schweiz
Provinzkustodie Österreich-Schweiz

Kustodialkapitel 2.0

Die Formel klingt ein bisschen stark! Eigentlich geht es hier nicht um eine neue Version, eher um eine Aktualisierung. Das neue Kapitel hat in Februar begonnen. Es hat zuerst mit dem Hören von Berichten über Leben und Arbeit unserer Gemeinschaften in den letzten vier Jahren, wie auch mit der Wahl der Mannschaft, die für die nächsten vier Jahren das Ganze leiten wird. Anhand der Berichte sind Richtlinien für die Organisation der ganzen Kustodie, der einzelnen Gemienschaften und der Brüder vorgeschlagen worden. Dies wurde diskutiert und gemeinsam entschieden.

Eine der Aufgaben des Kapitels ist es, u.a. Brüder zum Dienst als Guardian der einzelnen Gemeinschaften zu wählen. Die Kustodie zählt sieben Konvente und ein Rektorat (die Minoritenkirche in Wien).

Die neuen Guardiane sind :

  • Wien : fr. Dariusz Zajac;
  • Graz : fr. Tomasz Zegan;
  • Neunkirchen : fr. Bernhard Lang;
  • Asparn : fr. Nicholas Thenammakkal;
  • Fribourg : fr. Pascal Marquard;
  • Flüeli : fr. Klaus Renggli;
  • Choulex : fr. Vincenzo Cosatti.

Der neue Kustodialökonom ist fr. Tomasz Zegan.

Salle de chapitreSalle de chapitreSalle de chapitreFr. Bernhardin Seiter, provincial d'AllemagneFr. Norbert Kalcherfr. Bernhard, fr. DanieleFr. Hans KaufmannFr. Thomas ZeganFr. RogerFr. Clemens, Fr. BernardDécompte des votesFr. Dariusz a été élu gardien de VienneFr. Dariusz ZajacSermentSermentRécitation du CredoAssermentation des GardiensLes Gardiens des communautés prêtent sermentProcession à la crypteCrypteRassemblement à la CrypteDéfunts de la CustodiePrière pour les confrères défuntsFr. Daniele - Prière finalePhoto de groupe... ou du moins préparation pour...Photo de groupe