Provinzkustodie Österreich-Schweiz
Provinzkustodie Österreich-Schweiz

Fastenzeitbegleiter 2018

Mit dem morgigen Aschermittwoch beginnt die vorösterliche Fastenzeit. Anhand des Glaubensbekenntnisses wollen wir uns gemeinsam auf den Weg machen. Der Fastenzeitbegleiter will für jeden Tagen einen Impuls zum Nachdenken und zum Beten anbieten. So könenn wir Zeit finden, um im Gebet und in der Stille diese besondere Zeit der Gnade zu gestalten.
Gerade an unserem Vater Franziskus wollen wir uns ein Beispiel nehmen: Er hat sich immer wieder zurückgezogen an einsame Ort. Nicht aus Angst vor anderen. Nicht um zu fliehen. Vielmehr wollte er in der Stille den Willen des Vaters erkennen!
Wenn wir unseren Glauben bekennen, wollen wir nicht nur Worte sprechen, sondern uns dazu auch Gedanken machen, was wir damit zum Ausdruck bringen.
Als Brüder wünschen wir allen eine besinnliche Fastenzeit!

 

Télécharger (PDF, 364KB)